Wir zeigen Ihnen den richtigen Weg!

Kapitalbeschaffung

Wenn Sie als Besitzer einer unbelasteten Immobilie Geldmittel benötigen, dann können Sie sich über eine Baufinanzierung Kapital beschaffen.

Wenn Sie als Besitzer einer unbelasteten Immobilie Geldmittel benötigen, dann können Sie sich über eine Baufinanzierung Kapital beschaffen. Hierbei nehmen Sie ein Baufinanzierungs-Darlehen mit den marktüblichen Zinsen auf. Als Absicherung für die Bank wird eine Grundschuld in das Grundbuch Ihrer Immobilie eingetragen, wodurch erst die  vergleichsweise günstigen Zinsen zustande kommen. Sie können sich somit Kapital ab ca. 15.000 € - 25.000 €  und bis maximal 80 % des Verkehrswertes ihrer Immobilie beschaffen.
Allerdings entstehen Kosten für Grundschuldeintragungen, deswegen ist abzuwägen in welcher Höhe Sie ein solches Darlehen aufnehmen. Die Nebenkosten, die durch die Notar- und Amtsgerichtsgebühren (ca. 0,5 % der Grundschuldsumme bei Neueintragung) entstehen, steigen mit der Höhe des aufgenommenen Darlehens.
Eine andere Möglichkeit sich Kapital zu beschaffen ist der Konsumentenkredit. Dieser ist schon ab einer Größenordnung von 1.000 € zu erhalten. Jedoch ist der Zins für herkömmliche Ratenkredite meist wesentlich höher, als der für Immobiliendarlehen und diese Kredite müssen während der Zinsbindung vollständig getilgt werden. In Verbindung mit der Höhe des aufgenommenen Kredites entsteht dadurch eine hohe monatliche Rate.

Bei Fragen zur Ihrer Kapitalbeschaffung fragen Sie Ihren Berater bei der HanseHyp.

stenner ag  |  Elbberg 6a  |  22767 Hamburg  |  Tel.: +49 (0)40/ 226 321 930  |  Fax.: +49 (0)40/ 226 321 911  |  E-Mail: info@hanse-hyp.de  | Impressum

Stenner AG