Wir zeigen Ihnen den richtigen Weg!

Notar- und Amtsgerichtgebühren steigen um 15 %

Der Deutsche Bundestag hat vor der Sommerpause noch eine große Anzahl an Gesetzen verabschiedet. Darunter auch ein neues Gesetz, welches die

Der Deutsche Bundestag hat vor der Sommerpause noch eine große Anzahl an Gesetzen verabschiedet. Darunter auch ein neues Gesetz, welches die Notar- und Amtsgerichtsgebühren betrifft (GNotKG).
Diese Gebühren wurden seit ca. 26 Jahren nicht angepasst. Die Notarkosten für die Beurkundung der Kaufverträge oder Eintragungen und Löschungen von Grundschulden, werden voraussichtlich um 15 % steigen. Die bisherigen Gesamtkosten (Notar- und Amtsgerichtgebühren) lagen mit Grundschuldeintragung bei ca. 2 % der Kaufpreissumme. Ab dem 01.08.2013 werden im Schnitt ca. 2,3 % an Kosten fällig.

Bei Fragen rund um das Thema Kaufvertragsbeurkundung fragen Sie gerne Ihren Berater bei der HanseHyp.

stenner ag  |  Elbberg 6a  |  22767 Hamburg  |  Tel.: +49 (0)40/ 226 321 930  |  Fax.: +49 (0)40/ 226 321 911  |  E-Mail: infoBaufinanzierung Hamburg Kontakthanse-hyp•deImpressum | Datenschutz

Stenner AG
hanse-hyp nutzt Cookies und möchte Ihren Besuch mit Google-Analyse-Tools aufzeichnen, um Ihren Besuch auf unserer Seite komfortabler zu gestalten. Indem Sie „Ich bin damit einverstanden“ anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden und Google-Analyse-Tools zu aktivieren. Für weitere Informationen
lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Ich bin damit einverstanden.